Wer muss den Nothelferkurs besuchen?

Der Nothelferkurs, auch „Nothelfer“ oder Nothilfekurs resp. Erste-Hilfe-Kurs genannt, ist nebst dem Sehtest eine Voraussetzung damit du einen Lernfahrausweis (Auto oder Motorrad) beantragen und die Theorieprüfung für den Führerausweis absolvieren kannst.

Ab welchem Alter kann ich den Nothelferkurs absolvieren?

Du brauchst den Nothelferausweis, damit du den Lernfahrausweis beantragen kannst. Den Lernfahrausweis kannst du 2 Monate vor deinem Geburtstag (14 Jahre für Mofa, 16. für Roller, 18. für Auto und Motorrad) beantragen. Das heisst es könnte eventuell schon Sinn machen, den Nothelferausweis mit 13 Jahren zu absolvieren. Das Mindestalter ist aber bei jedem Kursanbieter unterschiedlich.

Wie lange dauert der Nothelferkurs?

Der Nothelferkurs dauert 10 Stunden und ist mindestens über 2 Tage verteilt.

Was lerne ich im Nothelferkurs?

Im Nothelferkurs 2.0 lernst du modern und zeitgemäss mit deinem Smartphone die folgende Inhalte.

– Warum wird nicht immer geholfen?

– Wie kann ich mich und andere schützen?

– Wie lauten die Notrufnummern?

– Wie funktioniert der menschliche Körper?

– Was für Verletzungen gibt es und wie behandle ich sie?

– Wie leiste ich Nothilfe?

Wie lange ist der Nothelferausweis gültig?

Der Nothelferausweis ist 6 Jahre gültig.